Vorbereitung auf die Hochzeit: Beauty-Tipps für die Braut

 

 

Wenige Wochen vor der Hochzeit geht der Stress oft erst richtig los: Die Dekoration steht noch nicht, das Menü muss festgelegt werden und der Braut fehlen noch die letzten Accessoires zu ihrem Kleid. Gar nicht so leicht, dann auch noch an die Schönheit zu denken. Mit diesem Beauty-Programm werden Sie glänzen!

Die eigene Hochzeit gilt als der schönste Tag im Leben und für viele Frauen geht ein Herzenswunsch in Erfüllung: einmal im Leben eine Prinzessin sein. Das Traumkleid ist meist schnell gefunden, aber zu dem ultimativen Styling am Hochzeitstag gehört mehr als nur die weiße Robe. Nicht selten sind angehende Bräute während der Organisationsphase überfordert und kümmern sich erst spät um Körper, Haut und Haare. Dabei ist Stress pures Gift für Körper, Seele und Schönheit. Die beste Beauty-Vorbereitung auf die Hochzeit sollte schon etwa 2 - 3 Monate vor dem großen Tag beginnen.

 

Und mit diesen Tipps kann dabei nichts schief gehen!

 

 

Bräune: Zu dem hellen Hochzeitskleid lässt Sie ein leicht gebräunter Teint viel frischer aussehen. Vorsicht ist bei Experimenten kurz vor der Trauung geboten: Selbstbräunungscremes können unschöne Flecken hinterlassen und ein Besuch im Solarium macht eher Sinn. Daher rechtzeitig überlegen, wo die Bräune herkommen soll.

Professionelle Solarien geben einen goldigen Schimmer und halten etwa 2-3 Tage. Da jede Haut die Bräunung anders aufnimmt. Vereinbaren Sie vorab einen Termin. Gegen sanfte Solariengänge einmal wöchentlich ist nichts einzuwenden.