Kann ich trotz meiner Tattoos auch ein Solarium benutzen?

 

Und was muss ich beachten?

 

Tattoos sind absolut „in“ und man kann sich schnell in den fantasievollen Bildern verlieren. Viele können gar nicht genug davon bekommen und planen ein Gesamtkunstwerk, andere begnügen sich mit kleinen Akzenten, um sich noch einzigartiger zu machen. Ein Tattoo zu stechen verursacht viele kleine Wunden in der Haut, diese müssen unbedingt geschützt werden, vor Schmutz und eben auch vor Sonnenstrahlen. Auch ein Besuch eines Solariums sollte man in den ersten 4-8 Wochen vermeiden. Wenn man aber einige wenige Punkte beachtet, kann man beides unbeschwert genießen:

 

• nach dem Tattoostechen oder Piercing ca 4-8 Wochen NICHT sonnenbaden, weder

auf einem Solarium, noch in der Sonne

• ein frisches Tattoo muss sehr regelmäßig mit einer speziellen Creme behandelt

werden

• Druck und Reibung auf dem frischen Tattoo vermeiden, damit es nicht zu

Wundheilungs­störungen kommt

• vor dem ersten Sonnenbad mit einem neuen Tattoo unbedingt besonders

sorgfältig eincremen